ENTRY POINT

Aktive Integration durch Teilhabe

Einstieg in eine fremde, vielfältige Kultur und Gesellschaft bietet Herausforderungen und vor allem Chancen. Gerade der Einstiegs-punkt ist dabei so entscheidend. Hier wollen wir aktiv sein und starten mit unserem Projekt entry point in die Integration. Besonders junge Männer zwischen 16 und 27 Jahren stehen im Fokus unseres Vorhabens. Sie sollen durch ver-schiedene, miteinander in Einklang stehende Aktivitäten sowohl einen geregelteren Tagesablauf als auch
mehr Teilhabe an den gesellschaft-llichen Aktivitäten unseres
Sozialraumes erhalten. Hier möchten wir ansetzen, um den Zugang und die wirkliche Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ver-bessern.
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
(BMEL) stärkt im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche
Entwicklung (BULE) mit den 500 Landinitiativen das bürgerschaft-lliche Engagement für ländliche Flüchtlingsintegration.
Das Lokale Bündnis für Familie e. V. hat die Bewilligung in Höhe von 10.000 € für ein Projekt im Bereich Kultur und Sport erhalten und setzt dieses zusammen mit Partnern um.

Mosaik - Kunstprojekt

dienstags | 16:00 bis 19:00 Uhr | KulturGießerei

Das Kunstprojekt Mosaik-Mauergestal-tung im Hof der KulturGießerei Saarburg bietet über einen Zeitraum von einem Jahr für junge Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit in eine Gruppe mit gemeinsamen Zielen hineinzu-wachsen. Die Wandgestaltung mit
Mosaiksteinen wird zur gemeinsamen Aufgabe: Hürden und Hindernisse müssen überwunden werden, eine graue Betonmauer wird zu einer Mosaikwand aus vielen kleinen Mosaikteilen zusammengesetzt, so wie eine Gesellschaft sich aus Menschen verschiedenster Herkunft formiert.

Reiten

freitags | 14:30 bis 17:30 Uhr | Waldfrieden

Islandpferde Waldfrieden möchte Kindern und Jugendlichen aus
Flüchtlingsfamilien zusammen mit einheimischen Kindern und jungen Erwachsenen die Möglichkeit bieten, den Umgang mit Tieren und das Reiten auf Pferden zu erlernen, um so auch die Integration und den Austausch untereinander zu fördern. Für den Lern- und Integrationsfort-schritt ist eine regelmäßige Teilnahme
erforderlich. Die Kinder aus Flüchtlingsfamilien werden von jungen erwachsenen Flüchtlingen und jungen Einheimischen bei diesem Projekt unterstützt.

Musikwork-shop

mittwochs | 17:00 bis 19.00 Uhr | JUZ Saarburg

Kaum etwas ver-bindet so sehr wie die Musik. Deshalb kam
die Idee in den Köpfen einiger Musiker des Jugend-zentrums Saarburg, sowie der Kultur-Gießerei Saarburg, mit Hilfe der Musik die Integration von Flüchtlingen zu fördern. Instrumente
kennen lernen, Instrumente lieben lernen, das ist das Ziel dieses Workshops und dabei auch die musikalische Ader, die in einem jeden schlummert, zu ent-decken. Eine regel-mäßige Teilnahme ist für das Erlernen eines Instrumentes sehr wichtig. Mit Disziplin und Spaß weiter-kommen, das ist das Ziel.

Leicht-athletik

mittwochs | 17:00 bis 18:00 Uhr | Kammerforst

In der Leichtathletik steht die Freude an der Bewegung im Vordergrund.
Verschiedene Be-wegungsabläufe wie beim Weit- und Hochsprung können erlernt werden. Kugelstoßen und Ball-würfe sehen auf den ersten Blick leicht aus, brauchen aber viel Technik. Die TuS
Fortuna wird zusammen mit jungen Flüchtlingen und Ein-heimischen genau diese Technik er-arbeiten, während sie auch den Spaß und den Ausgleich, den die Leichtathletik bieten kann, aufzeigt.

Fitness-Training

montags | 18:00 bis 19:00 Uhr | Gymnasium Saarburg

Angeboten wird ein Fitnesstraining mit ein- und zwei-heimischen
Teilnehmern. Das Training umfasst eine wöchentliche
Trainingseinheit montags von 18:00 bis 19:00 Uhr in der
Gymnastikhalle des Gymnasiums Saarburg.

KulturGießerei | Flyer ENTRY POINT
entry_point.pdf
PDF-Dokument [1'017.7 KB]

Anschrift

Staden 130

54439 Saarburg

Telefon: +49 6581 2336

info@kulturgiesserei-saarburg.de

 

Anfahrt

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr

Sa/So/Feiertag 11.00-17.00 Uhr

 

 

geschlossen

23.12.-26.12.2017

30.12.-01.01.2018