Kurse für (werdende) Eltern

Geburtsvorbereitungskurs

Im Moment können wir leider keinen Geburtsvorbereitungskurs anbieten, da uns die leitende Hebamme dazu fehlt. Wir arbeiten aber daran, diesen wichtigen Kurs bald wieder anbieten zu können.

Kennen Sie eine Hebamme, die uns gerne unterstützen würde? Dann freuen wir uns über eine Vernetzung zu uns.

Säuglingspflegekurs

Dozentin: Melissa Roth                                    

Säuglingspflegekurs

für alle Eltern, die bald ein Baby erwarten.

 

Themen

  • Wickeln und Wickelmethoden, Baden
  • Ernährung
  • Blähungen und Hilfsmöglichkeiten
  • homöopathische Hausapotheke
  • Vorsorge-Untersuchungen und Impfungen

Termine

  • 06.04.24
  • 07.09.24 

Geschwisterkurs

Dozentin: Melissa Roth                                    

Geschwisterkurs

für alle Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, die bald ein Geschwisterchen erwarten.


Du möchtest Mama und Papa gerne bei der Pflege deines Geschwisterchens unterstützen? Hier lernst du ganz spielerisch und mit vielen praktischen Übungen, worauf du achten musst, wenn das Baby da ist. Was braucht dein Geschwisterchen, was gefällt ihm, wie wird es gebadet oder gewickelt, getragen oder gefüttert? Dieser Kurs gibt Antwort auf alle diese Fragen.

 

Termine

  • 01.06.24
  • 02.11.24 

Kinder-Notfall-Kurs

Bei Kindernotfällen richtig reagieren

Dozentin: Mechthild Hoehl                             

Dies ist ein „Crash- Kurs“ für Erste Hilfe am Kind, inklusive wichtiger Notrufnummern und Demonstration der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Der Kurs beinhaltet geeignete Maßnahmen bei typischen Unfällen in Kindesalter (Ertrinken, Verbrennungen, Vergiftungen, Sturzunfälle, usw.) und häufigen krankheitsbedingten Notfallsituationen (Krupp-Anfälle, Fieberkrämpfe, u. ä.). Außerdem werden wichtige Hinweise zur Prävention von Kinderunfällen gegeben. Der Kurs wendet sich an werdende Eltern, sowie Eltern mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren und andere Interessierte.
Die Referentin Mechthild Hoehl ist Kinderkrankenschwester mit langjähriger Erfahrung auf Kinderintensivstationen und Herausgeberin des Thieme-Lehrbuches Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Sie hat u.a. Fortbildungen zur Erste-Hilfe-Trainerin, Familienberaterin und Familiengesundheits- und Kinderkrankenpflegerin belegt.
Derzeit ist die Mutter dreier Kinder mit Kursen, Fortbildungen und Einzelcoaching für Fachleute und Familien zu Themen der Kindergesundheit freiberuflich tätig.

 

Termine

Sa, 29.06.2024, 14-17 Uhr, 30 € pro Person und 50 € pro Paar
Sa, 16.11.2024, 14-17 Uhr, 30 € pro Person und 50 € pro Paar

 

Müttersprechstunde

Dozentin: Melissa Roth                                    

Gewusst wie!

KOSTENLOSE MÜTTERSPRECHSTUNDE


Werdende und junge Eltern von Anfang an zu begleiten und zu unterstützen liegt uns am Herzen. Häufig suchen junge Mütter Rat und Unterstützung bei Themen wie Stillen, Ernährung, Gedeihen, Schlafen, Schreien und Entwicklung. In ruhiger und entspannter Atmosphäre bieten wir einfühlsame, professionelle Hilfe und Unterstützung an. 


immer freitags von 10.00-11.30 Uhr

FamTisch

moderierter Elterngesprächsabend für alle interessierten Eltern von Kindern & Jugendlichen
Leitung: Daniela Rommelfangen, Diplom-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

In Kooperation mit dem Familienzentrum fidibus e.V. bieten wir in unserem Eltern-Kind-Zentrum fortan zweimal im Jahr kostenlose moderierte Elterngesprächsabende an. In gemütlicher Runde können sich interessierte Eltern zu verschiedenen Themen rund um die Erziehung ihrer Kinder und das Familienleben austauschen und bekommen die Möglichkeit, unter Begleitung von Sozialpädagogin Daniela Rommelfangen Fragen & Sorgen zu klären.

Kleine Kinder - große Gefühle

mit Liebe und Geduld durch die Trotzphase

Mittwoch, 24.04.2024, 19.30-21.00 Uhr


Kinder erleben Gefühle ganz intensiv. Alles ist neu und muss kennengelernt werden. Nur durch unsere Regulierung werden Kinder reguliert und lernen den Umgang mit Gefühlen. Es braucht also Bezugspersonen in stabiler emotionaler Verfassung, um Kinder gute begleiten zu können. Wie kann man gut für die eigene Emotionswelt sorgen? Was kann man tun, wenn einen die Gefühlsflut manchmal einfach überrollt? Und welche Begleitung brauchen die Kinder von uns?

FamTisch

Nicht mehr klein und noch nicht groß

Gefühlchaos in der Vorschulpubertät

Mittwoch, 09.10.2024, 19.30-21.00 Uhr


Die Vorschulpubertät, auch Wackelzahn-Pubertät genannt, ist eine besondere aber häufig unterschätzte Lebensphase unserer Kinder. Gerade im letzten Jahr vor der Einschulung machen die meisten Kinder in gleich mehreren Bereichen einen riesigen Sprung in ihrer Entwicklung: Ihr Körper verändert sich - manchmal scheint es, als würden sie in dieser Phase ganze Klamotten- und Schuhgrößen überspringen. Aber auch auf anderen Ebenen stellen wir fest, dass unsere Kinder in diesem Alter plötzlich mehr können und auch mehr wollen. Dinge, für die sie vor kurzem noch unsere Hilfe benötigten, klappen auf einmal allein. Zusammenhänge, die den Kindern vorher gar nicht klar waren, werden auf einmal durchschaut, Sachverhalte hinterfragt. Viele Kinder diskutieren in diesem Alter mit viel Eifer und stellen Regelungen und Abmachungen in Frage. Das kann unglaublich bereichernd sein – und wahnsinnig anstrengend.

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr

So/Feiertag 11.00-17.00 Uhr

 

geschlossen

samstags bis 23.03.2024

vom 23.12.-26.12.24

vom 30.12.23-01.01.25

 

Anschrift

Staden 130

54439 Saarburg

Telefon: +49 6581 2336

info@kulturgiesserei-saarburg.de

 

Anfahrt

Druckversion | Sitemap
© KulturGießerei Saarburg